Wasserschäden – ein Fall für den Profi

Bei Rohrbrüchen, Überschwemmungen und sonstigen Wasserschäden gelangt Feuchtigkeit in die Trittschalldämmung bzw. Ausgleichsschüttung unter dem Estrich. Hier hilft nur eine fachmännische Entfeuchtung, da die betroffenen Bereiche keiner natürlichen Luftzirkulation unterliegen.

Unsere Fachkenntnis für Ihr Wohlbefinden

Eine technische Entfeuchtung mit unseren speziellen Entfeuchtungsanlagen stellt die Eigenschaften der durchfeuchteten Baumaterialien wieder her.

Das vermeidet Folgeschäden wie Schimmelbildung, Verlust der Dämmeigenschaften etc.

Dämmstoffentfeuchtung

Die Dämmung muss trocken sein!
Sie kommt in Wohnungen und Objekten zur Trocknung von Wärme- und Trittschalldämmungen, Ausgleichsschüttungen, Hohlräumen in Schwing- oder Blindböden sowie Wärmedämmungen an Außen- und Trennwänden zum Einsatz. Die Dämmstofftrocknung erfolgt mittels Seitenkanalverdichter in Standart als auch lärmgedämmter Ausführung, in Verbindung mit Kondensations- oder Adsorptionstrocknern.

Raumluftentfeuchtung

Raumfeuchtigkeit schnell und sicher ausgleichen!
Sie wird in Wohnungen und Objekten nach Wasserschäden sowie im Roh- und Neubaubereich bei zu hoher Raumfeuchtigkeit eingesetzt.

Die Raumtrocknung erfolgt mit Kondensations- oder Adsorptionstrocknern.

Bauentfeuchtung

Zeit und Geld sparen durch schnellere Trocknung!
Enge Terminvorgaben lassen ein natürliches Austrocknen der Baumaterialien oft nicht mehr zu. Wetter und klimatisch bedingte Feuchtigkeit sowie feuchte Baumaterialien können bei der Gebäudeerrichtung zu Verzögerungen beim Baufortschritt, zu Verschiebungen des Übergabetermins und dadurch zu unkontrollierbaren Kostensteigerungen führen.

Die bewährte Bautrocknung sichert ein schnelleres Austrocknen und zügiges Weiterarbeiten, raschere Bezugsfertigkeit und dadurch Kostenersparnis sowie die Vermeidung von Folgeschäden (wie z.B. Schimmelbildung).

Feuchtigkeit am Bau – Gefahr für Bauherrn und Architekten

Extrem kurze Bauzeiten sowie witterungsbedingte Einflüsse in der Bauphase lassen ein natürliches Austrocknen der Baumaterialien nicht mehr zu. Die zeit- und kostensparende Lösung heisst daher: Gezielte Bauentfeuchtung! Kondensations- oder Adsorptionstrockner entfeuchten Wände, Verputze und Böden noch im Neubaustadium ökonomisch, so dass die Fertigstellung des Bauvorhabens ohne Zeitverlust erfolgen kann.

Rohrbrüche – sicher und zerstörungsarm orten

Qualitativ hochwertige Dienstleistung, innovative Technik und modernste Ausstattung – GES steht für Ihre Probleme rund um die Uhr zur Verfügung.

Bei Leitungsschäden ist es oft sehr schwierig, die genaue Lage des Lecks festzustellen. Das erfordert oft ein großflächiges Aufstemmen von Wänden und Böden und ist sehr zeit- und kostenintensiv. Professionelle Suche (Lecksuche) erspart nicht nur Kosten, sondern vermeidet auch nicht notwendige Folgeschäden.

Als Experte im Bereich Entfeuchtung und Sanierung bieten wir auch unterstützende Betreuung bei der Schadensabwicklung an.

Exakte Ortung mit geringem Aufwand!

Wasserlecksuche an erdverlegten Rohrleitungen und in der Hausinstallation.

Ermittlung der Leckage:

  • mit elektroakustischer Schallortung
  • mit Korrelator

Suche nach Abflussleckagen und Schadstellen bei Gebäudehüllen (Terrassen, Flachdächern):

  • mit Färbemittel
  • mit fluoreszierendem Luminatfärbemittel und UV-Lichtprüfung

Rohrbruchsuche mittels Tracergasverfahren.

Video-Inspektionssystem für Kanalrohrschäden:

  • mittels Rohrkamera mit Video- und Fotodokumentation auf CD